Montag, 14. Dezember 2015

Ton in Ton - Tartelette und Androgyny!

Und gleich im Anschluss zur Review gestern zur Tartelette Palette gibt es  auch noch einen Look dazu. Hier sieht man finde ich sehr gut wie schön sich die Lidschatten ineinander verblenden lassen, eben weil sie so schön weich sind und so gut aufeinander abgestimmt sind.


Auf und um die Augen:
- MAC Pro Longwear Paint Pot (painterly)
- Tarte Tartelette Amazonian Clay Matte Eyeshadow Palette
   (caregiver, natural beauty, best friend, bombshell, supermom, fashionista)
- The Body Shop Smoky Black Eye Definer
- Maybelline Lash Sensational Mascara
- Anastasia Beverly Hills Brow Pomade (auburn)

Aber wie man unschwer erkennen kann ist der Star des Looks mein neuer Liebling (der rein zufällig auch noch perfekt zum Pullover passt *hust*) Androgyny von Jeffree Star - ein mauviges dunkles Lila. Die Qualität ist fantastisch, er hält und hält und hält. Allerdings muss man damit rechnen, dass die Lippen extrem ausgetrocknet werden über den Tag, was mich persönlich aber nicht stört. Nach und nach geh ich jetzt durch meine Sammlung und versuche euch alle vorzustellen, einfach weil sie so wunderschön sind.

Auf den Lippen:
- Alverde Lipliner (pretty mauve)
- Jeffree Star Velour Liquid Lipstick (androgyny)
 
Auf dem Gesicht:
- Benefit The POREfessional
- Smashbox Photo Finish Foundation Primer
- Nivea After Shave Balsam Sensitive
- p2 Nearly Nude Make Up (010 nearly ivory)
- Alverde Color & Care Mix Your Make Up Hell
- Mac Pro Longwear Concealer (nc15)
- Essence All About Matt Fixing Powder
- L'Oreal Color Riche L'ombre Pur (106 breaking nude)
- Catrice Sun Glow Matt Bronzing Powder (030 medium bronze)
- p2 Feel Good Mineral Compact Blush (020 sweet rose)
- Anastasia Beverly Hills Contour Kit (sand)


Insgesamt mochte ich den Look richtig gerne, weil ich bei einem Farbschema geblieben bin, es aber trotzdem nicht zu dominant wirkt. Den muss ich unbedingt öfter tragen.

Marie ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen