Sonntag, 13. Dezember 2015

Tarte Tartelette Palette!

Wenn es eine Sparte in der Make Up Welt gibt, mit der man mich wirklich immer rumkriegt, dann sind es Paletten. Lippenstifte? Nah. Blushes und Bronzer? Pffff. Aber eine gut zusammengestellte hübsch verpacke Palette? MEINS. Deswegen werden euch bald seeeehr seeeehr viele Paletten Revies erwarten. I'M NOT EVEN ASHAMED. Denn da ist es in letzter Zeit leicht ausgeartet. Es warten nun also mehrere Smashbox, Lime Crime, Sleek, Urban Decay und Too Faced Paletten darauf vorgestellt zu werden. also fangen wir doch gleich an.





Die Tartelette Amazonian Clay Matte Eyeshadow Palette von Tarte ist regulär im Standartsortiment und gekauft habe ich sie bei Sephora.com. Die Farbwahl ist richtig schön und macht vor allem auch Sinn. Betrachtet man die Reihen von Links nach Rechts hat man zuerst vier Abstufungen von sehr warmen Tönen, dann von eher kühleren mauvigen Farben und dann vier Neutrale. Von oben nach unten sind sie eher nach Anwendung geordnet: helle Blendetöne, mittlere Crese Farben, dunkle Farben für das äußere V und ganz dunkle Töne zum Abdunkeln und für den Liner.





Wie gesagt: von unten nach oben findet man die perfekten Blendetöne. Free Spirit ist sehr gelblich und warm, Caregiver eher rosa und Supermom ist neutal hell. Die Lidschatten sind extrem weich und zuper zum Verblenden geeignet und für mit auch mit die wichtigsten Lidschatten in einer Palette, da sie die Sache erst rund und ordenlich machen. Die drei Töne kann man auch super zu den anderen Farben kombinieren.


Auch die nächsten Lidschatten sind ähnlich aufgebaut: warm, kühl, neutral. Sie sind ebenfalls sehr weich und lassen sich fantastisch in der Crease verblenden für einen sauberen Übergang.


Die drei hier sind meie Sorgenkinder. Auch wenn gerade Power Player nicht danach aussieht sind sie sehr gut pigmentiert, verlieren aber alle drei beim verblenden gerne mal sehr viel Farbkraft, weswegen man immer wieder in die Farbe reingehen muss um sie zu intensivieren. Es ist sehr zeitaufwendig, sieht dafür am Ende aber schön verblendet aus.


Kommen wir zu den dunkelsten Kandidaten. Alle eignen sich sehr gut um das äußere V nochmal stärker zu betonen oder auch als Liner. Bombshell sieht zwar sehr dunkel aus, zeigt sich auf dem Auge aber wirklich als schönes dunkles Lila. Die Pigmentation ist gut und weich.

Insgesamt gefällt mir die Palette richtig gut und ich warte schon sehnlichst darauf, dass die neue In Bloom Palette von Tarte bei Sephora online geht. Ich kann sie für den Preis von 45 Dollar wirklich empfehlen. ♥

Marie :3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen